29.06.2016
Die Junge Union Thüringen fordert von der Thüringer Landesregierung, linksextremistische Aktivitäten weiter unter Beobachtung des Verfassungsschutzes zu stellen. Dies gelte insbesondere...
Beitrag lesen
JU: Kommunistische Plattform weiter beobachten - Rückkehr zu jährlichen Verfassungsschutzberichten
JU: Kommunistische Plattform weiter beobachten - Rückkehr zu jährlichen Verfassungsschutzberichten
JU-Chef: Höckes Nazi-Sprache ist gefährlich, irrlichternd und geistig umnachtet
Zeugnistag
Einladung zur SommerJUniversity 2016
Rot-Rot-Grün stürzt Thüringen in finanzielles Fiasko