Corona verlangt uns jeden Tag viel ab, wir müssen Kontakte reduzieren, um eine Ausbreitung der schweren Infektion zu unterbinden. Doch was macht man, wenn dringende familiäre Verpflichtungen anstehen und man trotzdem besorgt über eine Ausbreitung der Pandemie ist?

Um den Schülern und Studenten ein sorgloses Weihnachtsfest zu ermöglichen, haben wir von der Jungen Union Thüringen in der Vorweihnachtszeit mit unser Stay-Home-save-lives-Aktion und vielen ehrenamtlichen Helfern zum ersten Mal mit Corona-Schnelltest über 1250 Menschen in Jena, Erfurt und Weimar erfolgreich getestet. Damit konnten wir unseren Beitrag für den Umständen entsprechend schönes Weihnachtsfest in Thüringen beitragen.

Da diese Corona-Schnelltest-Aktion auf sehr viel positive Resonanz gestoßen ist und frühzeitige breite Schnelltests ein wichtiger Baustein zur Senkung der Infiziertenzahlen und der Inzidenzwerte sind, haben wir beschlossen diese Aktion gemeinsam mit unserem Arbeitskreis für Gesundheit und Pflege fortzuführen und sogar auszubauen. Auf Rücksprache bieten wir daher jetzt nicht nur Corona-Schnelltests in Jena und Weimar an, sondern auch Antikörper-Tests und PCR-Tests (Polymerase-Chain-Reaction) mit einem nötigen Vorlauf von 1-2 Tagen an. Schützt Euch und Eure Liebsten, für ein gesundes Thüringen. Stay Safe! Get Tested!

Für Euren persönlichen Corona-Test könnt Ihr Euch einfach auf der Website anmelden:
https://www.stay-home-save-lives.com/

Bleibt bitte gesund!
Eure Junge Union Thüringen

Ansprechpartner

Vorheriger Beitrag